HOME				 ABOS				SYSTEM				ZEITUNGEN				ZUBEHÖR				VERLAG				PARTNER	  		  	 NEWS
Home
SYSTEM
Mit Beginn des Jahres 2015 zog in vielen Cafés in ausgewählten Kölner Stadtteilen eine neue Gemütlichkeit ein. Leser und Gastronomen staunten über ein Display, gefüllt mit Caféhauszeitungen, die wirkten, als seien sie aus der Zeit gefallen. Die teilnehmenden Buchhändler hatten begonnen LiteraturBote & LE ROMANCIER in ihren Quartieren herauszugeben und ein neuartiges Werbesystem für Buchläden zu nutzen.
Es war der Auftakt zu einer zehnmonatigen Testphase. Ihre Zeitungen und ihre Buchläden wurden in dieser Zeit zum Gesprächsthema in ihrer Nachbarschaft - bei den Gästen in den Cafés und Brauhäusern, bei den Gastronomen und unter der eigenen Kundschaft. Ende 2015 war es an der Zeit, die „Literatur Blätter“ allen interessierten Buchläden in Deutschland anzubieten - und die Testphase zu beenden.
MEHR INFOS
Die LITERATUR-BLÄTTER sind ein Projekt der ZON VERLAGS GmbH, um den inahbergeführten Buchhandel zu unterstützen. Denn jeden Tag entziehen Online-Shops wie Amazon, Zalando & Co. den Stadtquartieren Umsatz. Es war an der Zeit die Caféhauszeitung der Belle Époque und 1920er Jahre  zu reaktivieren. Die Literatur-Blätter erinnern ihre Leser an das „Hier & Jetzt“. Auf Papier, entschleunigt, und Schwarz auf Weiß. Im Café, im Brauhaus, im Restaurant, in der Eckkneipe und im Ärzte-Wartezimmer. In diesen Umfeldern zitiert die Zeitung über ihr Design und ihre Anmutung die Epoche der Industriealisierung. Denn heute stecken wir wieder mittendrin in einer Zeitenwende: In der digitalen Revolution.

Mit dieser Neuinszenierung im 21. Jahrhundert eröffnen wir unseren Abonnenten neue Werbemöglichkeiten in ihrer Nachbarschaft. Nach eigenem ermessen legen sie ihre Literatur-Blätter in ihrem Quartier als „Lese-Exemplare“ in Gastronomie, Arztpraxen und Friseur-Salons aus.   

Sie nutzen dabei unsere „Zeitungs~Manufaktur“, die die abonnierten Journale individualisiert und lokalisiert.

In unserem Abo-Modell gibt es keine Auflagenbegrenzung! Buchläden produzieren ihre Zeitungen mit ihrem eigenen DIN-A4-Laser-Drucker (oder in ihrem lokalen Digitaldruck-Shop) - in einer Auflagenhöhe ihrer Wahl. Je höher die gewählte Auflage und die Verbreitung in der Nachbarschaft also ist, desto niederiger ist der Preis je Exemplar - Je mehr Leserkontakte, desto grünstiger wird ihr Blätter-Marketing.  
Home
ABOS
SYSTEM
ZEITUNGEN